Vancouver

Vancouver
Vancouver Skyline © Matt Kwok - Fotolia.com

Die Lage
Vancouver liegt im Südwesten von Kanada, genauer gesagt an der Westküste von Kanada. Sie hat einen sehr reizvollen Standort an den Meerengen von Johnstone und Georgia. Vancouver liegt genauer gesagt zwischen der Straße von Georgia und den Coast Mountains. Das sind in etwa 45 Kilometer nordwestlich zur Grenze der Vereinigten Staaten von Amerika. Vancouver zählt zum Greater Vancouver Regional District. Dieser umfasst mit ca. 2,25 Millionen Einwohnern im Jahre 2007 die größte Metropolregion im Westen von Kanada. Damit ist die Metropole die drittgrößte von Kanada. Vancouver jedoch zählt nur etwa 0,6 Mio Einwohner. Seinen Namen verdankt Vancouver dem britischen Kapitän George Vancouver, welcher die Gegend Ende des 18. Jahrhunderts erforschte.

Geschichtliches
Im Jahre 1778 betrat Kapitän James Cook Vancourver Island, welches es für England beanspruchte. Im Jahre 1886 brannte der damals junge Ort Granville ab, worauf an dieser Stelle die Stadt Vancouver gegründet wurde. Vancouver's Entstehungsgeschicht langt in das Jahr um 1860. Zu dieseer Zeit schappte eine Einwanderungswelle während des Fraser-Canyon-Goldrauschs in nach Kanada. Vancouver entwickelte sich nach der Eröffnung der transkontinentalen Eisenbahn im Jahre 1887 nur binnen einiger Jahrzehnte von einer kleinen Sägewerkssiedlung zu der heutigen Metropole. Anfangs stellte die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen von British Columbia die Wirtschaftsgrundlage dar. Dazu gehörte die Forstwirtschaft, der Bergbau, die Fischerei und auch die Landwirtschaft. Nach Eröffnung des Panamakanals erlangte der Hafen von Vancouver internationale Bedeutung. Heute ist der Hafen Vancouvers der größte in Kanada. Zudem exportiert er mehr Handelswaren als jeder andere Hafen auf dem nordamerikansichen Kontinent.

Fakten
Einwohnerzahl: 0,6 Mio
Grundungsjahr: 1886
Provinz: British Columbia
Sehenswürdigkeiten: Lonsdale Quay Market, China Town, Grandville Island, Old Hasting Mill Store, Capilano Suspension Bridge, Dr. Sun Yat-sen Classical Chinese Garden, Lighthouse Park, Ground Mountain, Lynn Canyon Park, Stanley Park, Van Dusen Botanical Garden, Queen Elizabeth Park, BC Place Stadium, Maritime Museum, Science World, University of British Columbia, Museum of Anthropology, Vancouver Art Gallery, Vancouver Museum and Pacific Space Centre

 Wissenswertes
Im Laufe der Zeit entwickelte sich Vancouver zu einem Dienstleistungszentrum und besonders nach nach der Weltausstellung Expo 86 zu einem Touristenmagneten. Vancouver gilt nach Los Angeles und New York als drittwichtigstes Standort für die nordamerikanische Filmindustrie. Aus diesem Grund wird Vancouver auch „Hollywood North“ genannt. Desweiteren zählt Vancouver zu den Städten mit den höchsten Lebensqualitäten. Vancouver hat eine sehr schöne Skyline. Majestätisch ragen die Wolkenkratzer Vancouvers vor dem Küstengebirge hervor. Die Metropole Vancouver bietet Besuchern historische Viertel, Gärten wie ein Stück Wildnis. Möchte man Wale beobachen, so hat man die Möglichkeit im weltberühmten Pacific Rim National Par auf Vencouver Island.

 

Bewertung: 
No votes yet